Aktuelles vom Jobcenter – Regelsatzerhöhung

Die Bundesregierung hat beschlossen, dass Sie ab dem 01.01.2015 eine „großzügige Erhöhung“ von rund 2 % mehr Geld bekommen.

Die Regelbedarfe im Überblick:

Bei Ihren Miet- und Heizkosten ändert sich nichts. Sie werden grundsätzlich in der tatsächlichen Höhe erbracht. Das gilt allerdings dann nicht, wenn sie nicht angemessen sind. Hier merken viele Mandanten oft gar nicht, dass sie nicht die volle Miete zugesprochen erhalten.
Praxistipp:
Achten Sie also darauf, dass das Jobcenter Ihnen tatsächlich dieses Geld  seit dem 1.1.2015 auch bewilligt. Wir machen leider immer wieder die Erfahrung in der täglichen Beratung, dass die Betroffenen das gar nicht wissen.