Die April-Aktion oder „Frühjahrsputz mit dem Jobcenter“

Das Problem? Oft erleben wir es, dass unsere Mandanten uns nicht mehr regelmäßig ihre aktuellen Bescheide schicken (bspw. Sanktionsbescheide, Bewilligungsbescheide, Rückforderungsbescheide). Ein Fall ist abgeschlossen oder Sie haben längere Zeit nichts gehört. Man will den Anwalt nicht stören – nachher kostet es noch was. Wir wissen, das Informieren des Anwalts macht manchmal Mühe. Man muss mehr…

Aktuelles vom Jobcenter – Regelsatzerhöhung

Die Bundesregierung hat beschlossen, dass Sie ab dem 01.01.2015 eine „großzügige Erhöhung“ von rund 2 % mehr Geld bekommen. Die Regelbedarfe im Überblick: Bei Ihren Miet- und Heizkosten ändert sich nichts. Sie werden grundsätzlich in der tatsächlichen Höhe erbracht. Das gilt allerdings dann nicht, wenn sie nicht angemessen sind. Hier merken viele Mandanten oft gar mehr…

Das aktuelle Urteil (April)

Das Bundessozialgericht (BSG, Urteil vom 17.07.2014, Az.: 24 AS 25/13 R) hat sichvor kurzem mit einer Frage beschäftigt, die sicherlich eine Vielzahl von Ihnen betrifft: „Was passiert mit den Leistungen, wenn Sie in einem Monat zwei Gehälter aus einem Job bekommen?“ Das kann zum Beispiel dann passieren, wenn Ihnen Ihr Arbeitgeber das Gehalt für den mehr…

Der Aufreger des Monats

Vor einigen Wochen hat uns über das Internet eine völlig verzweifelte Frau aus Ostdeutschland kontaktiert. Ihr Problem: Sie ist Mutter einer 9 Monate alten kleinen Tochter. Sie lebt mit dem Vater dieser Tochter in einer Wohnung. Das Jobcenter ging von einer „Bedarfsgemeinschaft“  aus, stellte die Zahlungen vollständig ein und verlangte, dass der Vater die Mandantin mehr…

10 wichtige Tipps zum Umgang mit dem Jobcenter (Heute:1/10)

Fast täglich haben wir das Problem, dass Mandaten nicht nachweisen können, eine bestimmte Unterlage (beispielsweise Kontoauszüge oder einen Mietvertrag) beim Jobcenter rechtzeitig eingereicht zu haben. Und leider gehen im Jobcenter oder unterwegs sehr viele Unterlagen verloren. Oftmals ist diese Kleinigkeit das größte Problem! Wenn wir als Anwälte nicht nachweisen können, dass Sie die Unterlagen abgegeben mehr…